Japanologentag 2015: Panel „Gewalt und Zivilität” (27.08.2015)

ProtestformenGemeinsam mit Dr. Tino Schölz (Universität Halle-Wittenberg), Oleg Benesch, PhD (University of York), Juljan Biontino, M.A. (Seoul National University) und Christoph Mittmann, M.A. (Universität Zürich) veranstalte ich auf dem bevorstehenden 16. Deutschsprachigen Japanologentag (26. bis 28. August 2015 an der Universität München) am 27. August 2015 ein Panel mit dem Titel: "Gewalt und Zivilität – Protestformen im 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts". Das Panel findet am 27.8. in zwei Sitzungen von 11:00 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 15:30 Uhr in Raum "AU 117" statt. Wir werden der Leitfrage nachgehen, inwieweit sozialer Protest in Japan – sowohl hinsichtlich der Legitimation als auch der sozialen Praxis – im Verlauf des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Bezug auf Gewalt und Zivilität einem historischen Wandel unterlag. Informationen zur Struktur des Panels und die Abstracts der Einzelvorträge sind hier zu finden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.